VERFÜGBARKEIT
  • Covid-19 Allgemeine Schutzmaßnahmen

Covid-19 Allgemeine Schutzmaßnahmen

Für die kommenden Monate und so lange es die Umstände erfordern, wird unser Hotel zusätzliche Maßnahmen gemäß den Bestimmungen der Gesundheitsprotokolle Griechenlands ergreifen, um das Vertrauen und die Sicherheit aller und insbesondere unserer Gäste zu stärken.

 

SCHULUNG DES FEVRO-TEAMS

Alle Mitarbeiter haben eine entsprechende Schulung durchlaufen.

 

PERSÖNLICHE SCHUTZAUSRÜSTUNG (PSA)

*Bereitstellung von persönlicher Schutzausrüstung für alle Mitarbeiter.

*Handdesinfektionsmittel für Gäste und Mitarbeiter in allen Gemeinschaftsbereichen des Hotels verfügbar.

 

SICHERHEITSABSTAND HALTEN

* Angemessene Beschilderung in allen Gemeinschaftsbereichen des Hotels.

* Angemessene Tisch- und Sitzordnung in unserer Hotelanlage.

 

ZIMMERREINIGUNG UND DESINFEKTIONSPROTOKOLLE

* Das Hotel verwendet geprüfte Desinfektionsmittel mit viruzider und bakterizider Wirkung, die für SARS-Cov-2 geeignet sind.

* Alle Mitarbeiter verwenden die erforderliche Persönliche Schutzausrüstung.

*Ein Dampfdesinfektionsgerät wird zur Desinfektion von Textiloberflächen verwendet.

*Dekorationsartikel werden entfernt.

*Die tägliche Zimmerreinigung ist die Politik unseres Hotels. Es besteht jedoch die Möglichkeit, auf Wunsch die Häufigkeit zu reduzieren.

* Wäschewechsel alle 3 Tage, je nach Zimmertyp.

* Das Zimmer wird bei jeder Abreise mithilfe der Kaltvernebelungsmethode desinfiziert.

 

GEMEINSCHAFTSBEREICHE

* Häufige Reinigung von Gemeinschaftsbereichen und Oberflächen mit geprüften Reinigungsmitteln, mit Schwerpunkt auf berührungsintensiven Oberflächen.

* Ein Dampfdesinfektionsgerät wird zur Desinfektion von Textiloberflächen verwendet.

* Häufige Desinfektion von Tischen und Sitzen.

* Es wird empfohlen, öffentliche Toiletten nicht zu benutzen.

 

EMPFANGSBEREICH

*ONLINE CHECK-IN

*Zum Schutz der öffentlichen Gesundheit und für eine eventuell notwendige Kontaktverfolgung führen wir Unterkunftsprotokolle und ein Wachbuch.

*Markierungen auf dem Boden des Empfangsbereichs zur Abstandshaltung.

*CHECK-OUT in Absprache mit der Rezeption, um Überbelegung zu vermeiden.

*Schlüssel und Karten werden nach jedem Gebrauch mit einer speziellen Maschine desinfiziert.

*Arbeitsflächen und gemeinsam genutzte Gegenstände werden desinfiziert.

*Kompletter Verbandskasten im Empfangsbereich verfügbar.

*Gäste werden über alle Änderungen an den bereitgestellten Dienstleistungen informiert.

 

KÜCHE

*Beachtung der HACCP-Vorschriften bei der Speisenzubereitung seitens des Küchenpersonals.

* Kein Zutritt für Unbefugte in den Küchenbereich.

* Alle Mitarbeiter beachten die notwendigen Maßnahmen zur Händehygiene, verwenden Schutzausrüstung und halten einen Sicherheitsabstand.

* Die im Frühstücksbereich maximal zulässige Personenzahl ist definiert als die Zahl, die sich aus dem Verhältnis von einem Gast pro 1,5 m² ergibt.

* Frühstück wird im Außenbereich serviert, es sei denn, die Wetterbedingungen ermöglichen dies nicht. In diesem Fall werden die von der Gesetzgebung für Innenbereiche geforderten Maßnahmen eingehalten.

* Maximale Anzahl von sitzenden Personen pro Tisch sechs (6).

 

Unser Hotel setzt einen Plan zur Bewältigung von Verdachtsfällen um, gemäß dem Gesundheitsprotokoll Griechenlands.

Behandlung von Verdachtsfällen erfolgt in Zusammenarbeit mit einem Arzt und einem mikrobiologischen Labor zur Covid-19-Untersuchung.

In Absprache mit der Rezeption können die Gäste einen Termin mit dem kooperierenden mikrobiologischen Labor vereinbaren, um sich mittels molekularer Tests (PCR) oder Antigen-Schnelltests (RAPID TEST) auf COVID-19 testen zu lassen.

Plan für den Umgang mit einem Covid-19-Verdachtsfall

Sollte ein Gast die klinischen Kriterien für die Einstufung als Covid-19-Fall erfüllen, gilt Folgendes:

  • Die im Hotel für Gesundheitsfragen zuständige Person kontaktiert sofort den kooperierenden Arzt, der die Situation einschätzt, Anweisungen gibt und die Nationale Organisation für Öffentliche Gesundheit (EODY) kontaktiert, um den Verdachtsfall zu melden.
  • Es wird empfohlen, dass der Verdachtsfall in seinem/ihrem Zimmer bleibt und die Zimmertür geschlossen ist.
  • Patienten, die Symptome einer Atemwegsinfektion entwickeln (Husten, Niesen, laufende Nase), werden sofort mit einer einfachen chirurgischen Maske und Taschentüchern versorgt.
  • Falls es eine Begleitperson gibt, die zur Betreuung des/der Patienten/in bei ihm/ihr bleiben möchte, wird die Begleitperson mit einer einfachen chirurgischen Maske ausgestattet und darauf hingewiesen, sich die Hände zu waschen und die Regeln zu befolgen.
  • Zutritt zum Patientenzimmer ohne wichtigen Grund ist zu vermeiden; im Notfall wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jedem Verdachtsfall durch einen Mitarbeiter Hilfe geleistet.
  • Gebrauchte Schutzausrüstung wird in einem abgedeckten Mülleimer entsorgt und nicht wiederverwendet.
  • Nach dem Entsorgen der Schutzausrüstung erfolgt das Waschen und Desinfizieren der Hände.
  • Die Hotelleitung stellt sicher, dass dem Hotelpersonal ausreichend Infektionsschutzmittel zur Verfügung stehen: Seife und Wasser oder Handdesinfektionsmittel auf Alkoholbasis, Taschentücher, einfache chirurgische Masken, Einmalhandschuhe, Thermometer, Abfallbeutel und Oberflächenreinigungsmittel.

Für den Fall, dass ein/eine Mitarbeiter/in Symptome entwickelt, wird er/sie zu Hause bleiben, untersucht werden und dann werden die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen ergriffen.

Wir wünschen Ihnen einen sicheren und angenehmen Aufenthalt in unserem Hotel.

VERFÜGBARKEIT – PREISE
KONTAKT
Espa Banner